Beschluss: einstimmig beschlossen

Sachvortrag:

 

Gemäß Vertrag vom 22.11.1994 trägt die Stadt Straubing 38 % der Kosten des Frauenhauses. Träger des Frauenhauses ist der Verein Haus für das Leben e. V.

 

Mit Datum vom 16.04.2015 hat der Verein Haus für das Leben e. V. eine entsprechende Kostenaufstellung für das Jahr 2015 eingereicht. Der voraussichtliche Kostenanteil der Stadt Straubing beträgt demnach 59.775,07 €.

 

Die Abrechnung des Verwendungsnachweises 2014 wurde wie bisher vorgenommen. Der Kostenanteil der Stadt Straubing belief sich dabei auf 60.343,16 €. Aufgrund der Abschlagszahlung in Höhe von 53.193,79 € ergab sich eine Unterzahlung in Höhe von 5.426,38 €, die vom Verein Haus für das Leben e. V. mit Schreiben vom 18.03.2015 eingefordert wurde. Die erhöhten Aufwendungen waren im Wesentlichen der Generalsanierung, dem behindertengerechten Umbau und den damit in Verbindung zu bringenden vorübergehenden Umzug des Frauenhauses geschuldet.


Beschluss:

 

Für das Jahr 2015 wird dem Haus für das Leben e. V. vertragsgemäß ein Zuschuss in Höhe von 59.775,07 € gewährt. Die Unterzahlung des Zuschusses für das Jahr 2014 wird mit einem Betrag von 5.426,83 € ausgeglichen, so dass sich für das Jahr 2015 ein Gesamtzuschussbetrag von 65.201,90 ergibt.


Abstimmungsergebnis:

- einstimmig -

Verteiler:

2, 24