TOP Ö 11: Budgetbericht 1. Quartal 2013

Beschluss: ohne Erinnerung

Sachvortrag:

 

Haushalt allgemein:

 

Der Stand der Budgets zum 1. Quartal gibt keinen Anlass zu Bedenken. Insbesondere die Gewerbesteuer entwickelt sich derzeit gut. Sie liegt aktuell mit Sollstellungen in Höhe von rd. 29,7 Mio. € um rd. 0,7 Mio. € über dem Planansatz. Grund hierfür sind angehobene Gewerbesteuervorauszahlungswerte für die Jahre 2012 und 2013. Zum Zeitpunkt des Budgetberichts 1/2012 lag die Gewerbesteuer noch mit 24,5 Mio. € rd.5 Mio. € unter dem Planwert von 29,6 Mio. €. Die weitere Entwicklung im Jahresverlauf bleibt abzuwarten. Veränderungen in beide Richtungen sind möglich.

 

Budgets:

 

Die Budgetverantwortlichen zeigen zum Abschluss des ersten Quartals keine nennenswerten Auffälligkeiten bei den Prognosen zum Jahresende an. Die Budgetentwicklung verläuft planmäßig.


Beschlussvorschlag:

 

Der Haupt- und Finanzausschuss nimmt Kenntnis vom Budgetbericht 1. Quartal 2013.


Abstimmungsergebnis:

- ohne Erinnerung -

Verteiler:

3, 30