TOP Ö 3.5: Bezuschussung der Schule der Phantasie

Beschluss: einstimmig beschlossen

Sachvortrag:

 

Der Trägerverein der Schule der Phantasie im Alten Schlachthof erhält von der Stadt Straubing seit seiner Gründung im Jahr 2003 einen jährlichen Betriebskostenzuschuss. Dieser betrug zunächst 15.000.- Euro und wurde im Zuge der allgemeinen Haushaltskonsolidierung seit dem Jahr 2010 auf 13.000.- Euro reduziert. Darüber hinaus übernimmt die Stadt die Miete incl. Nebenkosten in Höhe von jährlich rund 14.000.- Euro. Im Haushalt 2013 sind entsprechende Mittel eingeplant.

 

Die Verwaltung schlägt vor, die Bezuschussung in der bisherigen Höhe beizubehalten.


Beschlussvorschlag:

 

Der Trägerverein der Schule der Phantasie im Alten Schlachthof erhält von der Stadt Straubing für das Jahr 2013 einen Betriebskostenzuschuss in Höhe von 13.000.- Euro. Darüber hinaus übernimmt die Stadt die Miete incl. Nebenkosten in Höhe von rund 14.000.- Euro.

 

Hinweis: Frau Stadträtin Hannelore Christ darf als 1. Vorsitzende des Trägervereins gemäß § 25 Abs. 2 GeschO i.V.m. Art. 49 Abs. 1 GO nicht an der Beratung und Abstimmung teilnehmen.