TOP Ö 7: Gewerbegebiet Alburg, hier: Vergabe von Erschließungsarbeiten

Beschluss: mehrheitlich beschlossen

Abstimmung: Ja: 7, Nein: 2

Sachvortrag:

 

Für das Gewerbegebiet Alburg stehen die Erschließungsarbeiten an.

Die Ausschreibung umfasst die Schmutzwasserkanalisation, das Sickerrigolensystem, die Ableitung der Kayer Senke einschließlich Umlaufgraben, zwei Regenrückhalte- und Sickerbecken, eine Löschwasserzisterne, sowie die Aufschüttung für den künftigen Kreisverkehr. Für die Erschließungsarbeiten wurde eine öffentliche Ausschreibung durchgeführt, bei der 6 Angebote abgegeben wurden. Das wirtschaftlichste Angebot hat die Firma Gegenfurtner, Schambach, eingereicht.


Beschluss:

 

Der Ferienausschuss, dem die Zusammenstellung der Angebote vorliegt, vergibt den Auftrag für die Erschließungsarbeiten an die Firma Gegenfurtner, Schambach, zu deren wirtschaftlich günstigster Angebotssumme von 1.320.477,21 Euro.


Abstimmungsergebnis:

- Mehrheitsbeschluss -

  (2 Gegenstimmen)

Verteiler:

1, 11.1, 4, 43 (2x)