TOP Ö 3.1: Schuldnerberatung der Caritas

Beschluss: einstimmig beschlossen

Der Caritasverband Straubing-Bogen beantragt für die Schuldnerberatung im Jahr 2013 einen Zuschuss in Höhe von 56.581,00 €. Dies entspricht nach dem vorgelegten Kostenplan einem Anteil von ca. 42 % der insgesamt anfallenden Kosten von 133.535,00 €.

 

Nach dem Finanzierungsplan für 2013 werden damit die Vollzeitstelle eines Sozialpädagogen (39 WoStd.), die Halbtagsstelle einer Bankkauffrau sowie die mit Beschluss des Sozialhilfe-Ausschusses vom 24.10.2007 zusätzlich bewilligte Halbtagsstelle für einen weiteren Sozialpädagogen bezuschusst.

 

Die Finanzierung der Schuldnerberatung teilt sich nach Kostenanteilen wie folgt auf:

 

Stadt Straubing:                                 ca. 42 %

Landkreis Straubing-Bogen:             ca. 42 %

Caritasverband:                                 ca. 16 %

 

Aus dem Verwendungsnachweis des Jahres 2012 ergab sich, dass der auf die Stadt Straubing entfallende Zuschussanteil um 565,19 € zu hoch angesetzt war. Diese Überzahlung soll mit dem Zuschuss für das Jahr 2013 verrechnet werden. Für das Jahr 2013 ergibt sich damit ein Gesamtzuschussbetrag in Höhe von 56.015,81 €

 

Die Prüfung des Verwendungsnachweises 2012 ergab keine Feststellungen.


Beschluss:

 

Dem Caritasverband Straubing-Bogen wird ein Zuschuss in Höhe von 56.015,81 € für das Jahr 2013 gewährt. Wird im Jahr 2014 ein erneuter Zuschuss beantragt, so ist diesem ein Verwendungsnachweis über den diesjährigen Zuschuss beizufügen.