TOP Ö 3.14: Antrag des Caritasverbandes Straubing-Bogen e. V. vom 07.10.2013 auf Bezuschussung des Projektes Stromsparcheck

Beschluss: einstimmig beschlossen

Das Projekt „Stromsparcheck für einkommensschwache Haushalte“ ist eine gemeinsame Aktion des deutschen Caritasverbandes e. V. und des Bundesverbandes der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands und wird im Rahmen der Energiewende vom Bundesumweltministerium gefördert. Das Projekt hat noch eine Laufzeit bis 31.12.2015. Ziel des Projektes ist es, einkommensschwachen Haushalten zu helfen, Energie und Wasser einzusparen und so ihre Kosten zu senken.

 

Seitens der Stadt Straubing wurde das Projekt für das Jahr 2013 mit einer Anteilsfinanzierung in Höhe von 3.000,00 € unterstützt. Mit Datum vom 07.10.2013 hat sich der Caritasverband Straubing-Bogen erneut an die Stadt Straubing mit der Bitte um einen Zuschuss gewandt. Das Projekt solle bis 2015 weiter geführt werden. Für das Jahr 2014 werden Maßnahmekosten in Höhe von 56.500,00 € erwartet. Der vorgestellte Finanzplan für die Jahre 2014/15 sieht eine Beteiligung der Stadt Straubing in Höhe von 3.000,00 € vor.


Beschluss:

 

Das Projekt „Stromsparcheck“ des Caritasverbandes Straubing-Bogen e. V. wird im Jahr 2014 durch die Stadt Straubing mit 3.000,00 € bezuschusst.