Beschluss: einstimmig beschlossen

Die AWO Soziale Dienste GmbH beantragt für den Hort KiK einen Zuschuss für die im Kalenderjahr 2014 geplanten Investitionsmaßnahmen in Höhe von insgesamt 8.000 Euro. Die Maßnahme umfasst die Anschaffung von Möbeln und Spielgeräten. Die beantragten Investitionskosten sind nach der Zuwendungsrichtlinie vom 01.05.2013 mit 66,67 % der tatsächlichen Kosten bzw. maximal mit 66,67 % der beantragten Kosten förderfähig.


Die beantragte Investitionsmaßnahme wird als förderfähig anerkannt. Es wird eine Zuwendung von zwei Dritteln der tatsächlich nachgewiesenen Maßnahmekosten bewilligt. Die Höhe der Zuwendung wird jedoch auf maximal 5.333,60 Euro beschränkt. Dies entspricht zwei Drittel der Antragssumme.

 

Herr Hoffmann, Geschäftsführer der AWO Soziale Dienste GmbH, hat an der Beratung und Abstimmung nicht teilgenommen.