Beschluss: einstimmig beschlossen

Das Ursulinenkloster Straubing beantragt für den Kindergarten St. Ursula einen Zuschuss für die im Kalenderjahr 2014 geplanten Investitionsmaßnahmen in Höhe von insgesamt 10.460,00 Euro. Die Maßnahme umfasst ein neues Eingangstor und die Sanierung des Außenbereiches. Die Investition wird erforderlich, weil aufgrund des Neubaus bzw. der Generalsanierung der Realschule der Ursulinenschulstiftung das Eingangstor entfernt werden musste und der Zugangsbereich neu gepflastert werden muss. Die beantragten Investitionskosten sind nach der Zuwendungsrichtlinie vom 01.05.2013 mit 66,67 % der tatsächlichen Kosten bzw. maximal mit 66,67 % der beantragten Kosten förderfähig.


Die beantragte Investitionsmaßnahme wird als förderfähig anerkannt. Es wird eine Zuwendung von zwei Dritteln der tatsächlich nachgewiesenen Maßnahmekosten bewilligt. Die Höhe der Zuwendung wird jedoch auf maximal 6.973,68 Euro beschränkt. Dies entspricht zwei Drittel der Antragssumme.