Beschluss: einstimmig beschlossen

Sachvortrag:

 

Aufgrund des Alters und der chemischen Belastung durch aggressive Abwässer wurden bei den beiden Nachklärbecken erhebliche Korrosionsschäden an den Ablaufrinnen festgestellt. Mit dieser Maßnahme werden die Ablaufrinnen für die beiden Nachklärungen erneuert und somit der Schlammabtrieb optimiert. Um die Ausfallzeiten so gering wie möglich zu halten, sollen die Rinnen direkt im Anschluss an die Betonsanierung eingebaut werden.

 

Für die Erneuerung der Ablaufrinnen wurde eine beschränkte Ausschreibung durchgeführt. Hierzu wurden 4 Firmen zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert. Der Submissionstermin war am 22.01.2019. Das wirtschaftlichste Angebot hat die Firma Peters GmbH, Villmar-Aumenau, mit einer Angebotssumme von 263.818,24 Euro abgegeben. Die Kostenberechnung lag bei 292.435 Euro. Die Baumaßnahme soll im Mai 2019 und im September 2019 durchgeführt werden.


Beschluss:

 

Entsprechend der Empfehlung des Werkausschusses vom 14.02.2019 beschließt der Stadtrat, den Auftrag an die wenigstnehmende Firma Peters GmbH aus Villmar-Aumenau zu deren Angebotssumme von 263.818,24 Euro zu vergeben.


Abstimmungsergebnis:

- einstimmig -

Verteiler:

5 (2x)