Beschluss: einstimmig beschlossen

Sachvortrag:

 

Zum Planungsstand für den Wiederaufbau des historischen Rathauses wurde dem Stadtrat in den Sitzungen am 8. Mai 2018 und am 24. September 2018 berichtet. Der Stadtrat hat dabei der Vorentwurfsplanung und der vorgestellten weiteren Vorgehensweise zugestimmt und auf dieser Basis die Beauftragung einschließlich der Haushaltsmittelbereitstellung für die Entwurfs- und Genehmigungsplanung freigegeben.

 

Inzwischen arbeitet das Planungsteam unter der Federführung der Architekten Hild und K an der konsequenten Weiterentwicklung des Vorentwurfs, wobei sich derzeit vor allem die Planungsrelevanz von technischen Erfordernissen zeigt.

 

Der momentane Planungsstand und der vorgesehene Terminplan für die Gesamtmaßnahme werden anhand einer Präsentation durch die Planer und das Baureferat vorgestellt. Die Präsentation ist als Anlage zum Protokoll im RIS eingestellt.

 

In der Aussprache zu diesem Tagesordnungspunkt wird angeregt, speziell die Detailgestaltung und Ausstattung des historischen Rathaussaals, des Konferenzraumes (früher Zi. 103) sowie des Sitzungssaals, bei der weiteren Planung zu diskutieren. Es wird vereinbart, dass die Vertreter der Stadtratsfraktionen und die Bürgermeister in die weitere Planung hierzu einbezogen werden.


Beschluss:

 

Der Stadtrat nimmt den dargestellten Entwurfsstand zustimmend zur Kenntnis.


Abstimmungsergebnis:

- einstimmig -

Verteiler:

10, 4, 42

 

 

Anlage:

 

Präsentation