Beschluss: einstimmig beschlossen

Sachvortrag:

 

Die Leistungen umfassen die entsprechenden Markierungsarbeiten und sollen wie üblich im zweijährlichen Turnus für die Haushaltsjahre 2019 und 2020 vergeben werden. Für die oben genannte Maßnahme wurde eine öffentliche Ausschreibung durchgeführt. Die Submission fand am 12.03.2019 statt. Vier Firmen haben sich mit einem Angebot beworben. Das wirtschaftlichste Angebot hat die Firma Sperl aus Konzell mit einer Angebotssumme von 258.607,23 Euro abgegeben.

 

Der Bau- und Planungsausschuss hat sich in seiner Sitzung am 20.03.2019 mit der Angelegenheit befasst und empfiehlt dem Stadtrat, die Markierungsarbeiten an die wenigstnehmende Firma Sperl aus Konzell zu deren Angebotssumme von 258.607,23 Euro zu vergeben.


Beschluss:

 

Der Stadtrat, dem die Zusammenstellung der Angebote vorliegt, vergibt den Auftrag an die Firma Sperl aus Konzell zu deren Angebotssumme von 258.607,23 Euro.


Abstimmungsergebnis:

- einstimmig -

Verteiler:

4, 43 (2x)