TOP Ö 8: Anbringung von Hundekot-Beutel-Stationen mit zusätzlichen Mülleimern im Stadtgebiet Straubing, hier: Vorstellung der Ausführung

Beschluss: ohne Erinnerung

Sachvortrag:

 

Dem Ausschuss wird anhand eines Planes die Anbringung von zusätzlichen Hundekot-Beutel-Stationen und Mülleimern im Stadtgebiet erläutert. Der Anlass dazu sind die vermehrten Anfragen und Forderungen von Seiten der Bürger, Hundebesitzer, aus Straubing.

 

Demnach wurden im gesamten Stadtgebiet die Fußwege, die insbesondere gerne von Hundebesitzern genutzt werden, erfasst. Für die Realisierung des Konzeptes müssen sofort Beschaffungen in Höhe von rund 5.000 Euro vorgenommen werden. Zusätzliches Personal im Städt. Bauhof ist ebenso erforderlich. Es wird angestrebt, dass Teile dieser Tätigkeit durch Beschäftigte, die einen „leidensgerechten Arbeitsplatz“ benötigen, ausgeübt werden. 

Der Unterhalt der nun insgesamt 48 Standplätze incl. der Abfallbehälter obliegt in Zukunft alleine dem Städt. Bauhof.

 


Beschluss:

 

Der Bau- und Planungsausschuss nimmt die Ausführung zur Kenntnis.