TOP Ö 10: Mitteilungen

Beschluss: ohne Erinnerung

Eine Sperrung der B8 für den Maut-Ausweichverkehr ab dem Knoten B8/B20 bei Aiterhofen ist derzeit nach den gesetzlichen Möglichkeiten nicht gegeben. Auf der Basis der für das Jahr 2013 ermittelten Verkehrszahlen hat das Staatliche Bauamt Passau nochmals Lärmberechnungen durchgeführt. Diese Berechnungen haben ergeben, dass im Stadtgebiet Straubing an der B8 die zulässigen Lärmwerte nicht erreicht bzw. überschritten werden. Dies wurde anlässlich einer Besprechung beim zuständigen Landkreis Straubing-Bogen gemeinsam mit der Regierung von Niederbayern, dem Staatlichen Bauamt Passau, dem Landratsamt Regensburg und der Stadt Straubing mitgeteilt. Die Verkehrszahlen werden jedoch weiter erhoben und auf der Basis der Zahlen 2014/2015 sollen nochmals Lärmberechnungen angestellt werden. Voraussichtlich im Frühjahr 2016 werden sich die genannten betroffenen Behörden nochmals zur Überprüfung der Sach- und Rechtslage zusammenfinden.

Der Ordnungsausschuss und der Stadtrat der Stadt Straubing werden von der Verwaltung diesbezüglich auf dem Laufenden gehalten.


Der Stadtrat nimmt die Ausführungen zur Kenntnis.


Verteiler:

- ohne Erinnerung -

Verteiler:

2, 20