Startseite Ratsinfo Stadt Straubing

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 8: Mitteilungen

BezeichnungInhalt
Sitzung:15.04.2013   HFA/006/2013 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Erfolgreiche Bewerbung der Stadt Straubing um den Titel „Fairtrade-Stadt“

 

Die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses werden darüber informiert, dass sich die Stadt Straubing ab sofort offiziell zu den Fairtrade-Städten zählen darf.

Die Lenkerin der Kampagne „Fairtrade-Towns“ des TransFair e.V., Frau Kathrin Bremer, hat mit E-Mail vom 09. April 2013 mitgeteilt, dass die Bewerbung der Stadt Straubing nunmehr vom Prüfgremium des Vereins erfolgreich bestätigt wurde und einer Auszeichnung der Stadt Straubing zur Fairtrade-Stadt nichts mehr im Wege steht. Das Prüfgremium hat der Stadt die erfolgreiche Umsetzung und Ausarbeitung der Kriterien sowie eine „wunderbare Bewerbung“ bescheinigt.

Die Kampagne „Fairtrade-Towns“ gibt es mittlerweile in 24 Ländern mit über 1.100 Fairtrade-Towns, darunter London, Rom, Brüssel und San Francisco. In Deutschland dürfen sich mittlerweile 143 Kommunen mit dem Titel schmücken und in weiteren 300 Kommunen wird an den Kriterien gearbeitet.

 

Oberbürgermeister Pannermayr dankt der Initiatorin der Bewerbung, Frau Stadträtin Maria Stauber, für deren Engagement. Er bedankt sich ebenso bei allen Projektbeteiligten, insbesondere den Mitwirkenden in der Steuerungsgruppe, den teilnehmenden Geschäften und auch den Medienpartnern. Er bittet diese auch um weitere Unterstützung, um das Projekt noch weiter auszubauen. Im nächsten Schritt soll nun die offizielle Übergabe des Siegels an die Stadt Straubing erfolgen. Angedacht ist, dies im Rahmen des diesjährigen Bürgerfestes zu tun.