Beschluss: einstimmig beschlossen

Sachvortrag:

 

Die/der Vorsitzende des Senioren- sowie des Behindertenbeirates erhalten aufgrund einer Altfallregelung neben dem in den Geschäftsordnungen festgelegten Sitzungsgeld eine pauschale Aufwandsentschädigung in Höhe von 120,00 € jährlich. Diese soll den zeitlichen und finanziellen Mehraufwand der Vorsitztätigkeit abdecken. Aus Sicht der Verwaltung erscheint es angebracht, diese Regelung auch für die weiteren Beiräte identisch zu übernehmen. Die Geschäftsordnungen der Beirate sollten in § 7 „Finanzielle Entschädigung„ um den Satz ergänzt werden: „Die/der Vorsitzende erhält neben dem Sitzungsgeld eine jährliche pauschale Aufwandsentschädigung von 120,00 €.“


Beschluss:

 

Der Gewährung einer pauschalen jährlichen Aufwandsentschädigung in Höhe von 120,00 € an die Vorsitzenden aller Beiräte und der vorgeschlagenen Ergänzung der Geschäftsordnungen der Beiräte wird zugestimmt.


Abstimmungsergebnis:

- einstimmig -   

Verteiler:

10, 2 (2x)